Newsletter

Zum PDF Archiv

14.02.2020

Als PDF herunter laden

Online-Banking: Vorsicht bei „Scan to Bank“

Viele Banken bieten an, Online-Überweisungen automatisch per OCR-Text­erkennung auszufüllen, wenn Sie die Rechnung hochladen.

Gerade bei eingescannten Papierdokumenten mit kleinen Ziffern kann es hier bisweilen zu verhängnisvollen Fehlern kommen. Aus einer 6 wird eine 8, aus einer 5 wird eine 6 usw. Wenn Sie das nicht genau prüfen, werden plötzlich statt 500 Euro 600 Euro überwiesen oder aus 673 Euro werden 873 Euro – weil der Bank-Rechner die Ziffern falsch interpretiert hat.

Fazit: Die Funktion ist praktisch, aber Sie sollten stets nachkontrollieren, ob der Bank-Rechner Ihren gescannten Beleg wirklich richtig erkannt hat.


zurück