Newsletter

Zum PDF Archiv

01.10.2019

Als PDF herunter laden

Warum eine Krankschreibung am Wochenende bares Geld bringt

Für kranke Mitarbeiter können Sie sich je nach Krankenkasse und gewähltem Tarif 60 bis 80 Prozent des Gehalts erstatten lassen (§ 1 AAG). Das funktioniert, wenn Sie maximal 30 Arbeitnehmer haben. (Wie die Mitarbeiter-Anzahl berechnet wird, finden Sie in § 3 AAG, Aufwendungsausgleichgesetz, im Internet.)

Die Umrechnung erfolgt dabei kalendertageweise. Für drei Tage Krankheit gibt es daher 1/10 (= 3/30) des Gehalts erstattet. Wenn sich jemand von Montag bis Freitag krankschreiben lässt, gibt es 5/30 Erstattung.

Besser ist es also, derjenige lässt sich von Samstag bis zum nächstnachfolgenden Sonntag krankschreiben. Das sind neun Tage. Dann gibt es schon 9/30. Das gilt eben kurioserweise auch dann, wenn bei Ihnen Samstag und Sonntag gar nicht gearbeitet wird.


zurück