Top-Themen

Zum PDF Archiv

22.04.2008

Als PDF herunter laden

Erstes Urteil bestätigt: Benzingutscheine dürfen nur auf Liter, nicht auf Euro lauten

Sachbezüge bis 44 Euro monatlich sind steuerfrei. Aber Vorsicht: Sobald ein Gutschein nicht über eine konkrete Sache (z. B. „30 Liter Superbenzin“) lautet, sondern auf Euro („Benzin für 40 Euro“), ist es kein Sachbezug mehr, sondern ein Geldbezug. Das bestätigt nun das erste Urteil zu Tankgutscheinen (FG München, 26.11.07, 8 V 3556/07).

Der Chef hatte dem Mitarbeiter 20-Euro-Gutscheine gegeben und musste nun die Lohnsteuer dafür nachzahlen.

Praxisproblem: Die großen Tankstellenketten geben keine Liter-Gutscheine aus. Das funktioniert nur bei kleinen Privat-Tankstellen, mit denen man einen Vertrag über die Einlösung von Litergutscheinen abschließt.


zurück