/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.07.20 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

07.02.2018

Als PDF herunter laden

Aus der Redaktions-Hotline: Mitarbeiteressen

E-Mail von Andreas G. aus Freiburg an die Redaktions-Hotline: „Ich gehe einmal im Monat mit allen meinen sieben Mitarbeitern ins Restaurant. Ist das lohnsteuerpflichtig?“

IZW antwortet: Im Regelfall: ja. Lohnsteuerfrei sind nur Mitarbeiteressen „anlässlich eines außergewöhnlichen Arbeitseinsatzes“. Z. B., damit die Inventur schneller weitergeht. Wenn Sie „einfach so“ zum Essen gehen, ist das lohnsteuerpflichtig. Wenn allerdings alle Mitarbeiter mitkommen (oder zumindest eingeladen sind), können Sie das als „Betriebsveranstaltung“ deklarieren und 25 Prozent pauschale Steuer bezahlen - ohne Sozialabgaben. Sie können so viele Betriebsveranstaltungen im Jahr machen wie Sie wollen, steuerfrei sind allerdings nur zwei. Da suchen Sie sich natürlich die teuersten aus, also z. B. einen „echten“ Betriebsausflug oder die Weihnachtsfeier.



zurück