/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.07.20 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

16.01.2015

Als PDF herunter laden

So erreichen Sie eine Verschiebung Ihrer Betriebsprüfung

Häufig rufen Betriebsprüfer vor einer Prüfungsanordnung an, um einen Termin abzustimmen. Manchmal schicken sie aber auch einfach so eine Prüfungsanordnung. Wenn einem dieser Termin ungelegen kommt, sollte man einen Einspruch nur als letztes Mittel in Erwägung ziehen.

Mit einem Einspruch haben Sie gleich zu Beginn das Klima vergiftet. Denn ein Einspruch verursacht Arbeit, und es muss der Vorgesetzte eingeschaltet werden. Mit einem Anruf beim Prüfer erreichen Sie meistens viel mehr.

Diese Gründe akzeptieren Betriebsprüfer meist für eine Verschiebung der Prüfung:

  • Der Unternehmer, der Steuerberater oder der Lohnsachbearbeiter sind krank oder in Urlaub.
  • Im Moment wird gerade ein neues EDV-System installiert.
  • Der Steuerberater hat das Mandat erst vor Kurzem übernommen und muss sich einarbeiten.
  • Die Prüfung soll stattfinden, während das Unternehmen gerade in der Hochsaison ist.
  • Es steht ein Umzug in ein neues Gebäude an.
  • Es werden gerade große Umbauten vorgenommen.

Fazit: Schrift ist Gift. Lieber ruft man den Prüfer formlos an, mit einer guten Begründung für eine Verschiebung, dann fängt die Betriebsprüfung nicht schon mit vergifteten Klima statt.


zurück