/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.07.20 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

28.09.2006

Als PDF herunter laden

Rentner unter 65 als Mini Jobber - Hinzuverdienst-Falle

Wenn Sie eine Rentnerin (oder einen Rentner) auf Mini-Job-Basis beschäftigen, sollte der Arbeitslohn höchstens 350 Euro betragen. Denn bei Rentnern unter 65 wird die Rente gekürzt, wenn diese mehr als ein Siebtel der so genannten „Bezugsgröße“ verdienen.

Diese Bezugsgröße ist eine willkürlich festgelegte Rechengröße, die jedes Jahr neu festgelegt wird. Aktuell beträgt die Bezugsgröße 2.450 Euro und deshalb die Hinzuverdienstgrenze ein Siebtel davon oder 350 Euro. Nur Rentner ab 65 können dazuverdienen was sie wollen. Deren Rente wird nicht gekürzt.


zurück